Risikoklasse 4 - solide ertragsorientiert








Jetzt sind wir endlich da.

Die Risikoklasse 4 bildet die sogenannten solide ertragsorientierten Anlageklassen ab.

Hier tummeln sich vorwiegend Finanzprodukte, wie die schon erwähnten Aktien, die den Kinderaktionären ihren Namen verliehen haben, aber auch andere spannende Investitionsmöglichkeiten wie Aktienfonds, Indexfonds und ETFs.

Wer eine gute Mischung aus Sicherheit und Renditechance erhalten will, ist hier gut aufgehoben. Als Kind und Jugendlicher mit einem vergleichbar langen Anlagehorizont kannst Du kurzfristige Schwankungen aussitzen in der Erwartung später wieder steigender Kurse. Wichtig ist hier aber insbesondere die breite Streuung der Investitionen, um Ertrags-, Kurs- und Währungsrisiken abfedern zu können.

3 Ansichten0 Kommentare

©2020 Kinderaktionär