Kaufen, wenn die Kanonen donnern



Du sollst kaufen, wenn die Kanonen donnern. So hat ein Altmeister der Börse, André Kostolany, seinen Rat gegeben.


Was bedeutet das eigentlich? Wenn viele Leute Angst haben, wenn Gefahr besteht und die Kurse in den Keller sacken, dann ist es interessant in die Werte zu investieren, an die man glaubt.


Wo stehen wir gerade? Geht es schon wieder in die höchsten Höhen oder werden die Kanonen gerade aufgebaut?


Ich bin ziemlich stark an der Börse investiert, habe aber noch Geld in der Hinterhand, um nach zu kaufen, wenn der Markt zurückgeht. Langfristig glaube ich aber nicht, dass es bessere Anlageformen gibt.



6 Ansichten0 Kommentare